/ apple

[UPDATE] iOS 11.1 ist da

Das erste große Update für iOS 11 ist da: iOS 11.1 steht für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereit, wahlweise über die integrierte Software-Aktualisierung oder zur verkabelten Installation per iTunes auf Windows-PC beziehungsweise Mac[1]. Je nach Gerätetyp und Download-Methode fällt die Größe unterschiedlich aus – auf einem iPhone 7 beträgt der Direkt-Download beispielsweise gut 300 MByte.

Mit iOS 11.1 werden mehr als 70 neue Emojis eingeführt sowie Fehlerbehebungen und Verbesserungen bereitgestellt.

Bildschirmfoto-2017-11-01-um-18.55.15

Emojis

  • Mehr als 70 neue Emojis, u. a. neue Lebensmittel, Tiere, Fabelwesen, Kleidungsstücke, ausdrucksvollere Smileys, geschlechtsneutrale Figuren und mehr.

Fotos

  • Beheben eines Problems, bei dem manche Fotos unscharf erschienen
  • Beheben eines Problems, das die Wiedergabe von Live Photo-Effekten verlangsamte
  • Beheben eines Problems, das beim Wiederherstellen vom iCloud-Backup bei manchen Fotos die Anzeige im Album „Personen“ verhinderte
  • Beheben eines Problems, das beim Wechseln zwischen Bildschirmaufnahmen die Leistung verschlechterte

Bedienungshilfen

  • Verbesserte Braille-Unterstützung für Grade 2 Input
  • Verbesserter VoiceOver-Zugriff auf mehrseitige PDFs
  • Verbesserte VoiceOver-Rotoraktionen zur Ansage von eingehenden Mitteilungen
  • Verbessertes VoiceOver-Rotoraktionsmenü beim Entfernen einer App vom App-Umschalter
  • Beheben eines Problems, das beim Verwenden von VoiceOver mit der direkten Berührungseingabe die Anzeige von Alternativtasten verhinderte
  • Beheben eines Problems, bei dem der VoiceOver-Rotor in Mail immer zur Standardaktion zurückkehrte
  • Beheben eines Problems, das den VoiceOver-Rotor am Löschen von Nachrichten hinderte

Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Erneute Unterstützung für den Zugriff auf den App-Umschalter durch Drücken auf die Displaykante mit 3D Touch
  • Beheben eines Problems, bei dem entfernte Mail-Mitteilungen erneut auf dem Sperrbildschirm erschienen
  • Beheben eines Problems in Firmenumgebungen, das das Übertragen von Daten zwischen verwalteten Apps verhinderte
  • Beheben eines Problems, das bei manchem GPS-Zubehör von Drittanbietern Ungenauigkeiten bei Standortdaten verursachte
  • Beheben eines Problems, das zur Anzeige von Herzfrequenzmitteilungen auf der Apple Watch-App führte (1. Generation)
  • Beheben eines Problems, das die Anzeige von App-Symbolen in den Mitteilungen auf der Apple Watch verhinderte

Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates sind unter https://support.apple.com/kb/HT201222 erhältlich.

Downloads

  • FelixBruns Alternative hat die neue Firmware für alle iDevices griffbereit.

  1. Zugegeben, diese hier sehr beliebte Variante mit Kabel und iTunes, die stirbt langsam aus. Das fing ganz langsam an und fand seinen derzeitigen Höhepunkt mit dem Rauswurf von Apps im letzten iTunes-Update, wir berichteten. ↩︎