/ iphone

Support Dokument deckt auf, welche iPhone-Schäden unter Garantie fallen

Wenn das iPhone kaputt geht, ist guter Rat oft teuer. Jedoch werden gewisse Dinge auch über Apples einjährige Garantie abgedeckt. Was das jedoch genau für Defekte sind, welche unter die Garantie fallen, oder genau umgekehrt, was nicht abgedeckt ist, bleibt geheim - oder wilkür.

Jedoch hat die Website Business Insider ein internes Dokument geleaked, was an den Apple Support gerichtet ist und dort Fehler beschreibt, die nicht von der Garantie abgedeckt sind.

Die Anleitung zur “visuellen und mechanischen Inspektion” soll Mitarbeitern dabei helfen, das vom Kunden eingereichte iPhone zu evaluieren – und darüber zu entscheiden, ob der jeweilige Schaden von der einjährigen Garantie abgedeckt wird. Die Unterlagen stammen aus dem März 2017 und gelten für iPhone 7, iPhone 6s sowie iPhone 6 sowie und das jeweilige Plus-Modell.

Wird ein Defekt nicht von der Garantie abgedeckt, bietet Apple immerhin kostenpflichtige Reparaturen oder einen Austausch des Gerätes an, der unter dem Preis eines Neukaufs liegt. Jedoch gibt es auch Schäden, durch Tausch auf Fremdakku oder Reparatur Dritter, die gar nicht bearbeitet werden. Dann ist der Apple Support angehalten, das Gerät einfach an den Kunden zurück zu senden.

Apple Service Eligibility Guideline
(C) Business Insider Apple Service Eligibility Guideline