/ ios

[Sicherheitsupdate] iOS 10.3.1 ist da

Apple hat iOS 10.3.1 veröffentlicht, das anscheinend schon seit der Veröffentlichung von iOS 10.3 geplant war. Was genau neu ist, da hielt sich Apple ziemlich bedeckt. Wie jetzt bekannt wurde, ist es auch nicht viel, aber immerhin eine Sicherheitslücke, die es erlaubte, Schindluder mit dem WLAN-Chip zu treiben.

Laut Supportdokument wurde ein Zero-Day-Exploit entfernt.

Available for: iPhone 5 and later, iPad 4th generation and later, iPod touch 6th generation and later
Impact: An attacker within range may be able to execute arbitrary code on the Wi-Fi chip
Description: A stack buffer overflow was addressed through improved input validation.
CVE-2017-6975: Gal Beniamini of Google Project Zero

Dass das Update keine großen Änderungen, abgesehen vom geschlossenen Sicherheitsleck, mitbringt, zeigt bereits seine Downloadgröße. Mit gerade einmal 30,5 MB fiel das Update sehr klein aus und wurde entsprechend schnell heruntergeladen und installiert.