Wie viel grafische Komplexität braucht Ihr Smartphone?

2017 gab es wieder viele neue Entwicklungen in Bezug auf Smartphone-Funktionen. Die neuen Geräte liefern uns eine detailliertere und bessere Grafik. Smartphones wie das iPhone 7 Plus und das Samsung Galaxy S7 Edge verfügen über ein Display, das alle Filme und Online-Spiele mit einer neuen Tiefe zum Leben erweckte.

Aber solch beeindruckenden technischen Bemühungen werfen auch einige Fragen auf. Wie detailliert können die Displays am Ende tatsächlich sein? Und brauchen wir die Qualität wirklich auf unseren Smartphones?

Obwohl klar ist, dass wir unsere Smartphones immer häufiger benutzen, um im Internet zu surfen, nutzen die meisten Menschen allerdings Apps mit relativ geringem Datenverbrauch. Grafische Innovationen könnten also einen viel zu großen Aufwand darstellen, wenn man bedenkt, wie wenige Leute sie wirklich brauchen.

Daher haben Firmen wie Apple Modelle wie das iPhone SE herausgebracht, die grafisch weniger komplex sind als die anderen Geräte. Auch wenn das 4 Zoll große Display nicht so scharf ist, dient es dennoch zur Kommunikation und sogar zum Spielen von simplen Angeboten, bei dem es darum geht, gegen einen Kartengeber zu spielen. Online-Blackjack auf Seiten wie dem Lucky Nugget Casino bietet sich also an.

Aber Spiele, die mehr grafische Tiefe brauchen als Online-Blackjack, eignen sich besser für große Displays. Viele junge Nutzer erwarten, dass ihre Geräte Multimedia-Plattformen darstellen. Daher gab es eine Welle von Neuerscheinungen mit 5,5 Zoll großen Displays, damit mehr Informationen auf den Bildschirm passen.

Smartphones wie das Google Pixel XL verfügen über AMOLED-Displays mit HD-Auflösung mit einem PPI von 534, sodass man Filme auf Netflix und Spiele wie Mortal Combat 5 noch klarer werden.

Es wird also deutlich, dass es das perfekte Display für jeden Nutzer gibt. Die Frage, ob man tatsächlich so eine gute Grafik benötigt, bleibt aber bestehen.

Für Samsung scheint die Antwort klar zu sein. Gerüchten zufolge soll das Samsung Galaxy S8 Plus über ein 6,2 Zoll großes Display mit 18,5:9-Verhältnis verfügen.

Was diese riesigen Abmessungen für Spiele wie Online-Blackjack bedeuten, bleibt abzuwarten – dass der Kampf um die beste Mobilgrafik aber weitergeht, ist nicht zu bestreiten!

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de