Wann kommt endlich das Sicherheitsupdate für 10.11.6?

Ich hatte das neulich schon mal erwähnt, unter OS X 10.11.6 alias El Capitan gibt es derzeit ein paar ekltante Sicherheitslücken - und keine Updates. Wer ein sicheres System haben möchte, muss auf macOS sierra aktualisieren. Was aber ganz andere, ganz neue Probleme mit bringt. Das ist also für mich keine Lösung.

Und so geht es vielen anderen auch. Apple stellt seine Benutzer also aktuell vor die Wahl des stabilen aber unsicheren Betriebssystems, oder aber ein OS zu nutzen, was technisch absolut nicht ausgereift ist, dafür aber die Sicherheitslücken nicht mehr aufweist.

TOLLE WORSCHT!

macOS sierra enthält Fixes für fast 70 Sicherheitsprobleme, weshalb sich allein deshalb schon eine schnelle Installation lohnen sollte.

Für den Vorgänger OS X 10.11 El Capitan gibt es auch fast drei Wochen später kein Security Update.

OS X El Capitan: Warten auf das große Sicherheitsupdate

Mehrere Bugs machen es möglich, dass Programme Schadcode mit Kernel-Rechten starten – und manipulierter Software so erweiterte Rechte einräumen. Allein sechzehn Schwachstellen führt Apple im Modul “apachemodphp” von OS X 10.11.6 El Capitan auf, diese seien durch Aktualisierung von PHP auf Version 5.6.24 beseitigt.

Derzeit ist keine Lösung in Sicht.

(via)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de