[Macbooks] Neue Bedienungs-Dimension?

Bäm, habt ihr das gestern gesehen? Das war ja spannend zur Keynote der neuen Macbooks! Die erste halbe Stunde klatschten immer nur gefühlte vier Leute im Publikum und die ganze Präsentation schien ziemlich lahm, bis dann plötzlich die neuen Macbooks in 13" und 15" veröffentlicht worden - und man auf die TouchBar einging!

Hammer. Diese Touchbar. Im Vorfeld gab es hierzu ja immer wieder Gerüchte, die ich eher mit geteilter Meinung vernahm. Aber als dann die Toucbar im Real Life, mit echten Anwendungen, vorgestellt worden ist, da fand ich sie super.

Sie ist eine Erweiterung des klassischen Notebook-Konzepts hin zu einer sinnvollen Touch-Möglichkeit, fernab davon, einfach das ganze Display zum Touch werden zu lassen, sondern eine sinnhafte Erweiterung der Eingabemöglichkeit!

Das OLED-Retina-Display ist multitouch-fähig und passt seine Anzeige dem Bildschirminhalt an die gerade genutzten Programmen an - vor allem Produktiv-Programme können davon profitieren. Auch Grundeinstellungen wie Bildschirmhelligkeit oder Lautstärke können hier mit einem Wisch angepasst werden. 2

Das Gehäuse wurde bei beiden Modellen noch mal dünner. Das 13" ist jetzt sogar dünner als das Macbook Air. Weshalb es selbiges auch nicht mehr gibt. Es gibt nur noch Macbook Pro 13" und 15" mit Touchbar und ein altes Pro ohne Touchbar, das war die ganze Produktpalette. 3

Ein neueres und dünneres Gehäuse bedeutet aber auch: Anschlüsse und liebgewonnene Steckplätze fallen weg. Die neuen Macbook Pro haben vier multifunktionale Thunderbolt-3-Anschlüsse in USB-C-Form und einen Kopfhörer-Ausgang - sonst nichts. Ein Steckplatz für SD-Karten fehlt. Thunderbolt ersetzt Ladestecker, Displayport, HDMI und VGA-Anschlüsse und unterstützt USB 3.1. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass ein Ladekabel beliebig an jeden der vier Steckplätze angesteckt werden kann. Und jeder Thunderbolt-Adapter an allen 4 Anschlüssen funktioniert. Aber ja, es bleibt natürlich ein Streitpunkt. Ich persönlich wäre 1 mit 4 vollen Anschlüssen sehr zufrieden, SD-Cards habe ich nie genutzt und deshalb cool, aber naja - Streitpunkt.

  1. Als Macbook Air Benutzer mit 2 USB-Anschlüssen und sonst nix.

  2. Quelle

  3. wir wissen natürlich, wie nervig Apples aktuelle Produktpalette nun geworden ist, wenn man ehrlich ist: Das Air in 13" gibt es noch, bei 13" gibt es 3 Geräte, 2 mit und 1 ohne TouchBar, dann aber noch das alte 13" was weiter geführt wird, sodass wir am Ende 4 13" Geräte plus Air haben - und bei 15" gibt es 2 mit TouchBar und 1 altes was weiter geführt wird…

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de