iMac mit 8K?

Tja, manchmal leaken sich die Infos, um kurze Zeit später aber schnell wieder zu verschwinden - weil die Sache doch noch nicht offiziell war oder man gern etwas geheimnisvoll bleiben möchte. Erst recht, wenn es sich dabei um Apple handelt.

So geschen bei LG, die hatten nämlich kurzzeitig eine Meldung zu einem iMac mit einem 8K-Display publik gemacht, diese Meldung wurde aber nach einigen Stunden wieder von der Website entfernt, was zu Spekulationen führt, dass daran etwas Wahres ist. LG gehört ja auch zu den wichtigsten Displaylieferanten von Apple, was die These unterstützt.

Apple hatte zwar gegen Ende 2014 einen iMac mit 5K-Display und 27 Zoll großer Bildschirmdiagonale veröffentlicht, doch ein 8K-Modell ist bislang nicht im Sortiment.

Bisher gibt es keine käuflichen Endgeräte, die 8K unterstützen. Es wurden zwar schon Testsendungen zum Beispiel zur Eröffnungsfeier und ausgewählten Wettbewerben der Olympischen Spiele 2012 in London mit einer Auflösung von 33 Megapixeln übertragen, doch das geschah nur im Rahmen eines Public Viewing.

(via)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de