Microsoft kauft die Mobilfunksparte von Nokia

nokia-lumia-920-820-hands-on-07Das ist ein richtig dicker Hammer, den es zunächst zu verdauen gilt. Nokia verkauft seine Windows Phone ((Es geht natürlich um die Mobilfunksparte)) Sparte an Microsoft, oder anders herum kauft Microsoft diese von Nokia ab. Genau genommen kauft MS Nokias Geschäft mit Mobiltelefonen und Diensten und lizenziert zugleich Nokias Patente. Microsoft kostet der Spaß insgesamt ca. 5,44 Milliarden Euro.

Stephen Elop tritt als Nokia-Chef zurück und wechselt zurück zu Microsoft, wo er die Mobiltelefonsparte weiter betreut. Er wird inzwischen als Nachfolger für Steve Ballmer gehandelt. Bei Microsoft rumpelt es also gewaltig und Nokia… tja Nokia, dereinst größter Mobilfunkdings der Welt ist nur noch ein Schatten seinerselbst. Wie schnell sowas in der Technologiebranche geht, wissen wir nicht erst seit Dell, HP, Compaq oder…

So wars nicht gemeint? :-) So wars nicht gemeint? :-)

Das heißt konkret, Nokia baut zukünftig keine Mobilgeräte mehr, dies übernimmt nun Microsoft. Dabei zahlt Microsoft für Nokias Sparte "Devices & Services" insgesamt 3,79 Milliarden Euro. Zudem lizenziert Microsoft Nokias Patente für 1,65 Milliarden Euro. Damit wird Microsoft wie seine Konkurrenten Apple, Google und Blackberry nun auch zum Smartphone-Hersteller.

MICROSOFT ZAHLT DIE ÜBERNAHME IN BAR ((http://www.golem.de/news/uebernahme-microsoft-kauft-nokias-mobiltelefonsparte-1309-101336.html)). HAHA. Ist das geil ;-)

Micorsoft kauft aber wie schon erwähnt nicht alles von Nokia, sondern nur einen Teil, Nokia wird also weiter existieren. Die Finnen behalten die erst im August komplett übernommenen NSN (Nokia Solutions and Networks), die Landkartensparte HERE (aber ohne deren Apps) sowie die Abteilung für Advanced Technologies. Insgesamt hat Nokia derzeit rund 98.000 Mitarbeiter. Bei NSN werden aber bereits Pläne für einen Abbau von 8.500 Stellen gewälzt ((http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-kauft-Nokias-Kerngeschaeft-1947127.html)).

Wir sind gespannt wie sich die Geräte und das OS Windows Phone 8 weiter entwickeln werden, ob WP8 zukünftig noch frei lizensierbar sein wird und so von anderen Herstellern wie HTC o.ä. verwendet werden kann und überhaupt, was eben nun aus Nokia wird.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de