Apple updatet seine iMac Produktlinie.

Klammheimlich und ohne viel Tam Tam updatete Apple gestern seine iMacs. Die neuen Geräte kommen mit Intel Haswell Prozessoren, schnellerem PCIe Flashspeicher, 802.11ac WLAN und neuen Grafikchips. Das 21,5 Zoll Modell kann mit einem 3,1 GHz i7 Prozessor und 16 GB RAM konfiguriert werden.

Die 27 Zoll Ausführung kann gar mit einem 3,5 GHz i7 Prozessor und 32 GB RAM ausgestattet werden. Festplatten können bis zu 3 TB konfiguriert werden, sowohl als normale Festplatte, als auch als Fusion Drive. Abhängig vom Modell sind sogar 1 TB Flashspeicher möglich. Der 27 Zoll Mac kann als Maximum Upgrade mit einer NVIDIA GeForce GTX 780M mit 4GB GDDR5 Speicher bestückt werden.

21.5-Zoll

  • 1299 EUR: 2.7 GHz Quadcore i5 and Intel Iris Pro Grafik
  • 1499 EUR: 2.9 GHz Quadcore Intel i5 und NVIDIA GeForce GT 750M mit 1 GB Grafikspeicher


27-Zoll

  •  1799 EUR: 3.2 GHz Quadcore Intel Core i5 und NVIDIA GeForce GT 755M mit 1 GB Grafikspeicher
  •  1999 EUR: 3.4 GHz Quadcore Intel Core i5 und NVIDIA GeForce GTX 775M mit 2 GB Grafikspeicher

Die Standardausführungen der iMacs kommen mit 8 GB RAM und einer 1 TB Festplatte.

2013-09-25 10_00_20-Neuen iMac All-in-One-Desktopcomputer kaufen - Apple Store (Deutschland)

 

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de