[GERÜCHTE] billiges iPhone 5 mit Namen iPhone 5c?

concepts-1Das Weblog Macrumors hat ein Foto von Plastik-Verpackungen eines angeblichen iPhone 5c veröffentlicht, die nun als neues Indiz für das angebliche Billig-iPhone genutzt werden. Steht das C etwa für Consumer, Endbenutzer so wie es große Konzerne früher gerne taten, ihre Sparten in Consumer und Business zu unterteilen?

Und auch die Qualität der Geräte diesen beiden Gruppen anzupassen, so wie es ja auch vom billig-iPhone erwartet wird? Wir wissen es nicht! ((Das C steht für Color, weil Apple bei diesem Gerät angeblich eine farbige Schale anbieten wird.))

iPhone-5C-Verpackung-1375113047-0-0

Bisher folgte den letzten Major-Updates des iPhones jeweils eine Produkt-Aktualisierung, bei der ein "S" an den Namen angehängt wurde. Der Buchstabe stand für "Speed" und sollte nahelegen, dass das neue Modell vor allem mit einem schnelleren Prozessor ausgestattet wurde, während die übrigen Features meist nur minimal an aktuelle Entwicklungen angepasst wurden.

Mit einem billigeren Gerät könnte der Hersteller Zielgruppen erreichen, die ihm mit dem klassischen High End-iPhone bisher verschlossen blieben, da ihnen die Kaufkraft fehlte. Hier bot das Unternehmen bisher zwar Modelle der Vorgänger-Generation zu einem günstigeren Preis an, doch ein technisch abgespecktes, dafür aber aktuelles Produkt dürfte psychologisch deutlich einfacher zu verkaufen sein.

Und was den Einstiegspreis angeht, muss Apple durchaus langsam reagieren. Denn der klassische Markt in den westlichen Industriestaaten ist inzwischen weitgehend erschlossen und große Wachstumspotenziale offenbaren sich vor allem in Regionen wie China und Indien. Die geringere Finanzkraft der Verbraucher sorgt hier aber für Vorteile für Konkurrenten wie Samsung, die auch preiswertere Smartphones anbieten.

(via)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de