iRadio?

2634038_798d06ea4bWir auf thafaker.de sind ja schon immer große Musikfans und finden jeden Dienst und Service, gar jede Idee die Musik im digitalen Zeitalter benutzbarer und günstiger macht, als es die bisherigen großen und völlig unfähigen Major-Labels getan haben. iTunes Match war da nach iTunes überhaupt ein sehr gutes Beispiel was wir begeistert nutzen.

So gibt es auch jetzt wieder Meldungen über einen neuen musikalischen Dienst, abermals von Apple und gekoppelt an iTunes. Die Rede ist diesmal von einem Dienst namens iRadio ((Obwohl die Marke wohl Terratec zu gehören scheint)), wie der US-IT-Fachdienst CNET unter Berufung auf informierte Personen meldet.

Apple verhandele gerade mit den beiden großen Labels Warner und Universal und steht kurz vor Vertragsabschluss, so die Quelle. Mit iRadio soll es besonders einfach sein, gerade gehörte Titel mit einem Mausklick zu kaufen, was wiederum das Download-Geschäft über iTunes ankurbeln könnte. Werbefrei soll der Dienst indes nicht sein. Apple plane, das kostenlose Angebot mit Reklame zu versehen und die Einnahmen dann mit den Musikfirmen zu teilen.

Apple will dem Dienst Funktionen spendieren, die beispielsweise dem Marktführer Pandora in den USA fehlen, das Zurückspulen oder an den Anfang eines Titels springen. Allerdings wird es kein On-Demand Flat wie Spotify sein.

Wir sind gespannt.

Artikelfoto: (C) Terratec.net

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de