Apple testet iWatch

Wie die New York Times berichtet und auch die Gerüchteküche vorher schon rumorte, plant Apple vermutlich eine Smart Watch mit iOS auf den Markt zu bringen. Demnach befindet sich das neue iGadget bereits in der Testphase. Untermauert wird die Aussage dann auch noch vom Wall Street Journal, welches angibt, dass es bereits Gespräche mit Foxconn zur Herstellung der Uhr gegeben hätte. Diese arbeiten schon seit geraumer Zeit an energieeffizienteren Bildschirmanzeigen. Ende 2012 hatte man gerüchteküchiert, das Apple und Intel an dem Konzept einer Smart Watch arbeiten würden. Diese soll eine 1,5 Zoll großes OLED Display haben und sich per Bluetooth mit einem iDevice, wie dem iPhone verbinden lassen. Die Uhr fungiert in diesem Fall als ein Bluetooth Headset, mit welcher eingehende Anrufe entgegengenommen werden können. Ebenso denkbar wäre, dass Nachrichten und Statusanzeigen an die Uhr weitergegeben werden, so dass hier ein lässiger Blick auf die Smart Watch reicht, anstatt das Handy aus der Hose zu graben.

iWatchBox1

Apple sollte mit der neuen Uhr, wie bereits beim iPhone oder iPad, neue Ansätze bieten, um erfolgreich zu sein. Die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht oder ist bereits mit solchen Konzepten gescheitert. So hat Microsoft bereits vor zehn Jahren ähnliche Uhren auf den Markt gebracht und das SPOT genannte Projekt nach vier Jahren Misserfolg letztendlich beendet. Sony bietet bereits seit Frühjahr 2012 eine Smart Watch für Android an und erst jüngst wurde die über Kickstarter finanzierte Pebble E-Paper Watch ausgeliefert.

iWatchBox

Wir sind gespannt was da erscheinen mag, wenn es denn erscheinen mag.

Warum es auch keine Uhr geben könnte.

Glaubt ihr an diese ominöse Uhr, die Apple veröffentlichen soll? Eine Uhr ist schon seit Jahren im Gespräch, aber wir können uns das eigentlich nicht vorstellen. Eine Uhr ist heutzutage irgendwie nicht mehr State of the Art. Früher trug ein jeder die Zeit modisch am Handgelenk, aber, heute ist das nicht mehr so.
Gadgets am Handgelenk sind heutzutage eher für die Aufzeichnung von Sport zuständig, aber, eine Uhr? Not really - wir lassen uns aber gern auch vom Gegenteil überraschen. Eine Wunderuhr vielleicht.

[via]

Bilder (c) ADR Studio

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de