Geekbench Werte des iPhone 5 sind da

Einer der bekanntesten Benchmarks, um verschiedene Betriebssysteme sowie Plattformen miteinander vergleichen zu können, ist der Geekbench von Primatelabs. Diesen benutze auch ich schon seit langer Zeit um gewisse Rechner zu testen und vor allem, deren Linux- oder Windowspower zu prüfen. Den Geekbench gibt es natürlich auch für iOS, damit kann man die verschiedenen iPad / iPhone etc. Geräte und Generationen miteinander vergleichen, um ungefähr ahnen zu können, wie viel schneller das neue iPhone 5 gegenüber den älteren Geräten ist. Aber langer Rede kurzer Sinn:

Geekbench Result iPhone 5,2

Das neue iPhone 5 ist mit seinem Ergebnis von 1601 Punkten doppelt so schnell wie mein altes Dual CPU Pentium III 1GHz Server System was ich bis vor nem Jahr noch hatte und quasi genau so schnell wie ein Fujitsu Siemens Computers Esprimo Q5010 Intel Core Duo T2300 mit 1.67 GHz. Ist das nicht gruselig? Gruselig, weil viele Leute noch an zweitem Gerät täglich arbeiten und natürlich gruselig, wenn man sich den Verbrauch eines Dual PIII Systems mit nem Smartphone vergleich - und wie wenig Zeit dazwischen liegt.

Ich finde das unglaublich.

Der Geekbench Result Browser offenbart weiterhin, dass im neuen iPhone 5 1GB Speicher stecken und die CPU mit 1 GHz auf 2 Kernen läuft, ein ARMv7 um genau zu sein, welchen Apple als A6 Prozessor bezeichnet. Dies ging im iPhone 4 mit dem A4 Prozessor los. Der A5 im iPhone 4s lief seinerzeit mit 800 MHz.

Das iPhone 5 ist ab 21. September 2012 öffentlich verfügbar.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de