Feedburner des Todes - wann ist Schluss? Jetzt! [UPDATE]

Vielen ist sicher das aktuelle Bild von Feedburner-Countern auf Website die sie gern besuchen vor Augen: sie stehen alle samt auf 0. Auch auf meinen Websites nutze ich den Feedburner und auch auf meinen Websites zählt der Feedburner meine Abonnenten nicht mehr. Sehr zum Leidwesen meinerselbst, freue ich mich doch täglich aufs neue wie bekloppt, dass ich so häufig abonniert werde.

Nun, bereits letztes Jahr um diese Zeit stellte Google die Feedburner-API ein, deprecated, aber viele dachten, der Dienst würde weiter gehen. Nun sieht es aber eben ganz so aus, als würde Google komplett auf Feedburner verzichten wollen, so wie sie in letzter Zeit recht rigoros und häufig auf nicht so gut laufende Dienste verzichtet haben.

Vor vielen Jahren, als Weblogs noch aus dem Boden schossen wie Unkraut und etwas Neues waren, da war der Feedburner ein quasi-Standard zum Messen und Auswerten von RSS-Abos und viele nutzen ihn auch noch heute, weil sie ihre Feeds dort eben haben und er immer recht zuverlässig funktionierte.

Google hat Feedburner anno 2007 gekauft, doch fröhlich war diese Verbindung scheinbar nie: der Dienst ist seit dem niemals weiter entwickelt worden und sieht noch heute so aus, wie davor, als ich meinen Feed sogar schon 2006 in die Hände des Burners legte. Auch die Google-Integration hatte damals über 18 Monate auf sich warten lassen.

Es sieht nicht gut aus.

Und nun? Das Problem stellt sich seit Jahren, und kluge Leute haben schon damals besonders und mit erhobenem Zeigefinger gewarnt: "geht nicht zu Feedburner, wenn die irgendwann nicht mehr existieren, dann ist euer fremder Feed down und alle eure Abonnenten können euch nicht mehr empfangen!" haben sie gesagt. Doch viele habe nicht gehört. Unter MovableType konnte ich durch ein Abo des echten Feeds auf den Burner umleiten, somit haben Leute dort den echten RSS-Feed abonniert. Auf thafaker.de sieht das anders aus: hier verliere ich wohl einen Großteil meiner Leser - was untröstlich ist.

Ich hoffe, da eine Lösung finden zu können.

[UPDATE] Nachdem ich nun gestern Abend über das Feedburner-Ende berichtet habe, funktionieren alle meine Counter seit heute wieder - es ist unglaublich.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de