The Beach Boys in Concert - Berlin

"Sie haben mit ihrer Musik die Illusion erzeugt, es gebe ein weltumspannendes Kalifornien." Das schreibt die "Süddeutsche Zeitung" über das Konzert, das die "Beach Boys" in Berlin gegeben haben. Die "SZ" lobt die Band, die anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens auf Welttournee ist, mit den Worten: "Sie verbessern die Wirklickeit, die es dringend nötig hat". Aus Sicht der "Berliner Zeitung" gehörten die Auftritte von Brian Wilson als Chef zu den bewegenden Momenten des Abends. Das sieht auch die Zeitung "Die Welt" so, die anmerkt, der 70-Jährige wirke auch nach 50 Jahren im Showgeschäft völlig deplaziert auf der Bühne. Dennoch sei es ein Vergnügen, endlich einmal diesen merkwürdigen Mann zu sehen, der so viel zur besten und wichtigsten Popmusik aller Zeiten beigetragen habe. [DRadio Kultur] Das kann ich mir sehr gut vorstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=DCYouoLKxjo

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de