[GERÜCHTE] MacBook Pro 13" Retina

Neue Woche: neue Gerüchte. Diesmal geht es wieder um ein Macbook Pro Retina, allerdings in 13 Zoll. Jenes Gerät also, bei welchem ich immer dachte, es würde damals vor dem 15" raus kommen. Denn 13" waren für mich leichter zu realisieren als 15". Aber egal, dass nur am Rande.

In den Statistiken des Benchmarks Geekbench befinden sich neue Testergebnisse eines MacBookPro10,2, bei dem es sich um ein 13-Zoll-MacBook Pro mit Retina Display handeln soll.

Die aktuellen MacBook-Pro-Modelle ohne Retina Display benennt Apple – je nach Display-Größe – MacBookPro9,1 und -9,2, das bisher einzige MacBook Pro mit Retina Display, also mit 15-Zoll-Monitor, trägt die Bezeichnung MacBookPro10,1.

Die Vermutung liegt also Nahe, dass 10,2 ebenfalls Retina ist, da es kein 17" mehr gibt, kann es nur das 13" Modell sein. Allerdings gibt es dafür keinerlei Beweise und ausschließlich Spekulationen, die in anderen Bereichen ja auch gern mal aus einer plist-Datei stammen, die allerdings schon ein Jahr alt ist.

Wie auch der Rechner vom Juli verfügt dieses Gerät über einen Intel-Core-i7-3520M-Prozessor mit 2,9 Gigahertz Taktfrequenz. Das ist der Chip, den Apple auch im Top-Modell des 13-Zoll-MacBook Pro verbaut. Das LogicBoard ist dasselbe wie das des Gerätes vom Juli – eines, das sich bisher in noch keinem Mac befindet, auf das aber frühe Entwickler-Builds von OS X Mountain Lion Bezug nahmen, so Mac Rumors. Wie das andere Gerät erreicht auch dieses eine Geekbench-Punktzahl von rund 7800.

Das installierte Betriebssystem unterscheidet sich aber: Es handelt sich um den Build 12A2066 von OS X Mountain Lion 10.8.1. Das ist ein früherer Build als der Build 12B13, den Apple am Wochenende an Entwickler verteilte. Dass auf den Buchstaben vier Ziffern folgen, bedeutet laut Mac Rumors häufig, dass es sich um einen Apple-internen Build handelt. Auch installiere Apple solche Builds aber gerne auf komplett neuen Rechnern, wobei es sich dann um speziell angepasste Versionen des Betriebssystems handelt.

(via)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de