wasted games

Doku über ein an Mukoviszidose erkranktes Paar gesehen. Aline und Chris. Der achte Sommer heißt die Dokumenation. Abartige Krankheit in deren Verlauf die Lunge verklebt. War nicht abzusehen in welche Richtung die Doku gehen wird. Er stirbt nach der langersehnten Lungentransplantation plötzlich doch nach Komplikationen. 37 Jahre alt. Auf WDR. Menschen hautnah. Nachts um Elf. Warum bleibe ich nur immer bei sowas hângen? Vorher Portrait über Gunter Gabriel. Faszinierender Typ, Moderatorin macht allerdings den Eindruck, Gabriel (70 Jahre alt) unbedingt in schlechtem Licht darstellen zu müssen. Davor Polizeiruf. Sehr lustig. Deshalb auch die nachfolgenden Sendungen. Zu viel Fernsehen. Bin geplättet durch das Schicksal. Dann Doku von 1979 über ein Musikcasting. Kein Unterschied zu Bohlen, aber in schwarz weiß und wesentlich charmanter, alle, die echte Begleitband bis hin zu den Protagonisten sowie den eigentlichen Castingteilnehmern.

So viel Fernsehen am Stück habe ich wohl schon seit fünf Jahren nicht mehr gesehen.
Im Seminar zur Forschung endlich zündende Idee über Motivationsmessung und Eyetracking, hoffe ich, muss ich nächste Woche vorstellen. Werde es hier im Kleinen vielleicht mal beschreiben. Den Weg zur Uni heute aufgrund des Regens mit dem alten BMW zurück gelegt, sofort angesprungen, super. Hinterm Domplatz allerdings vorderes Nummernschild verloren, zum Glück gemerkt und wieder eingesammelt.

un peu d'air sur la terre
d'air sur la
d'air sur la
d'air sur la terre
Song des Tages ist Foals' The French Open.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de