Kabel Deutschland drosselt Filesharing-Nutzung

Kabel Deutschland drosselt Filesharing-Nutzung

Auf 100 KBit/s im Download drosselt Kabel Deutschland ab jetzt die Nutzung, wenn Kunden pro Tag ein Datenvolumen von 10 GByte überschreiten. Die Drosselung des Kabelnetzbetreibers, der Internetzugänge mit 100 MBit/s anbietet, richtet sich ausschließlich gegen Filesharing-Nutzer. Weitere Infos.

Wir persönlich empfinden das als große Frechheit, wofür sonst zahle ich so viel Geld für 100 MBit wenn ich damit kein Filesharing mehr betreiben darf? Fefe hat mir ein paar sehr gute Denkanstöße verpasst, sodass ich meine obige Meinung revidieren muss.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de