[GERÜCHTE] Office for iPad scheinbar bestätigt

Angebliches Office-for-iPad-Icon.Es bestätigt sich scheinbar endlich, was schon seit vielen Monaten als Gerücht immer mal wieder Feuer erhält: MS Office für iOS. Nach der Online-Zeitung The Daily, die seit Februar bereits mehrfach über die Pläne berichtete, hat nun auch die New York Times (NYT) das Vorhaben des Softwareriesen bestätigt. Mehrere mit dem Projekt vertraute Personen hätten mitgeteilt, dass daran gearbeitet werde. Der Bits Blog der NYT griff das Thema auf, nachdem Google mit dem Start-up Quickoffice einen alternativen Anbieter zum Bearbeiten von MS-Office-Dokumenten auf iOS-Geräten gekauft hatte.

Angebliches Office-for-iPad-Icon.

Mit der Software sollen Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien auf dem iPad erstellt und bearbeitet werden können. Microsoft hat bereits eine Büro-App für das Apple-Tablet im Angebot – die Notizanwendung OneNote. Wann die Software allerdings veröffentlicht werden soll, bleibt unklar. Gerüchte besagen den 10. November. Bisherige Dementi Microsofts zum Thema beziehen sich angeblich nur auf Kleinigkeiten, nicht aber auf die generelle Existenz der Software.

Wir dürfen gespannt bleiben, ob ich meine Master Thesis auf einem iPad schreiben werde... ((Natürlich nicht. Niemals. So oder so nicht!))

Artikelbild: (C) Screenshot via "The Daily"

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de