Kunkel

Nachtrag: Dieser Artikel soll niemanden verunglimpfen.


Frage mich, wie man Thor Kunkel heißen kann. Verwerfe aber den Gedanken, wie man damit auch noch berühmt werden kann, und gehe rauchen. Draußen auf den redseligen Fleischer getroffen welcher mir berichtet, wie sich Teile seiner Familie in den Fängen Scientology's befinden. Verwundert über so viel Zerrüttung noch eine Zigarette geraucht. Dann weiter studiert. Fast eingeschlafen grüble ich, wie man neue Mitarbeiter in einem Unternehmen besser integrieren kann und zum Schluss gekommen, dass dies nur durch ein gewisses Mischmasch und Brimborium an verschiedenen Eigenheiten und Zufällen zustande kommen kann, ansonsten gibt's wahrscheinlich meist Mobbing. Nachbarskinder hören Bumsmusik. Also eine Art simplen Techno. Überlege, mit der Faust durch die Wand zu schlagen, entscheide mich aber für einen Kaffee und blicke aus dem Fenster auf die Straße. Menschen, elende Menschen.
Gleich wird es schon wieder regnen. Regen. Wohl sollte die Erde zwischenzeitlich nass genug sein. Wahrscheinlich liegt es an dem Umweltfrevel durch den Rest der Welt und vor allem an der Abholzung der Regenwälder in armen Ländern. Überlege, was dagegen getan werden könnte und komme zum Schluss der großen Konterrevolution durch die Arbeiterklasse. Jene, welche rauchend vor Gebäuden steht. Drin darf ja nicht mehr geraucht werden.
Thor Kunkel. Fast so ein Name wie Krafft Prinzmetal. Aber irgendwie unrunder. Thor Kunkel klingt wesentlich härter, wahrscheinlich wegen des Ks. Keine Ahnung. Krafft und Thor sind beides nordische Vornamen, Prinzmetal nun eher amerikanisch und Kunkel eher eine Persiflage auf Runkel, also vielleicht deutsch.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de