iOS 6: Ohne Google Maps?

Wie 9to5mac berichtet, wird sich Apple in iOS 6 wohl von Google Maps trennen. Erste Experimente sieht man bereits in iPhoto für iOS, welches auf Open Streetmap Kartenmaterial setzt.

Auf den ersten Blick hebt sich der Kartendienst nicht von Google Maps ab. Der Clou ist die detaillierte 3D Ansicht, die vom User aktiviert werden kann. Die Technologie kommt von dem Unternehmen C3, welches Apple im vergangenen Herbst gekauft hat. Hiermit könnten ebenfalls Spaziergänge à la Streetview möglich sein.

Man rechnet mit der Vorstellung von iOS 6 auf der kommenden WWDC am 11. Juni.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de