[GERÜCHTE] Kommt Siri etwa in Mountain Lion?

Ich weiß nicht mehr ganz genau, wie viele Stunden ich in den Cydia-Hack gesteckt habe, Siri auch auf einem iPhone 4 ohne S laufen zu lassen. Auf jeden Fall unendlich viel zu viele! Und alles war immer wieder umsonst. Apple hat gute Arbeit geleistet - dass Siri ohne einen gewissen Key aus einem iPhone 4s der regelmäßig aktualisiert werden muss - dass es so nicht wirklich gut funktionieren wird.

Aber vielleicht war all die Arbeit auch völlig umsonst und sogar nutzlos, nur um Siri mal nutzen zu können, denn es gibt jetzt einige Informationen die darauf hindeuten, dass Siri vielleicht in das bald kommende OS X 10.8 Berglöwe ganz von allein eingebaut werden könnte. Der Hammer, oder? Ein Traum wird war, für tausende von Leuten.

Wie sehr habe ich mir immer schon gewünscht, in sprachliche Kommunikation mit meinem iMac treten zu können. Klar habe ich dies bisher sogar hin und wieder schon getan und Dinge wie "hast du schön gerechnet", oder "fein wie du im Schach gegen mich verloren hast" gesagt, doch leider kam bisher nie eine Antwort. Wenn sich dies nun ändern sollte, wäre meine Kombination aus Mensch-Maschine-Interface vollkommen :-)

Der Diktier-Shortcut mit kleinem Schreibfehler

Eine Auflistung der Tastaturkürzel in der derzeit im Betastadium steckenden Safari-Version 5.2 umfasst neuerdings auch ein Kürzel, das die Diktierfunktion starten soll – dies sei "neu in Mountain Lion", merkt die Beschreibung an. In der jüngsten Entwicklerversion von Mountain Lion lässt sich die Funktion noch nicht aufrufen. Dieses Tastenkombination soll angeblich für Siri stehen.

Neben einem anderen Gerücht zu einem angeblichen Apple Fernseher mit Siri, ist dies schon eine illustre Meldung.

(via)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de