[SICHERHEIT] Leicht modifizierte "Flashback"-Variante aufgetaucht

Das AV-Unternehmen Intego hat eine weitere Variante der Mac-Malware "Flashback" entdeckt, die angeblich bereits aktiv verteilt wird.

Eine Neuerung des "Flashback.S" genannten Schädlings ist laut Intego, dass die Malware nicht mehr versucht, das Passwort des Nutzers abzufragen, um sich tiefer in das System einzunisten – dies hatte die vorherige Variante noch getan. [Heisec]