[JURA] Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand

Das, was auf der Facebook-Website bei einem Upload einer neuen Mediendatei schon immer als Hinweis erschien, hat sich nun in weiser voraussicht doch als böse ernstzunehmende Sache gezeigt: Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand lautet die nüchterne Überschrift.

"Wir trauten unseren Augen kaum, als wir am Wochenende ein Schreiben auf den Tisch bekamen, in dem die öffentliche Zugänglichmachung (§ 19 UrhG) eines Lichtbilds auf Facebook abgemahnt wird", schreibt Rechtsanwalt Arno Lampmann im Blog der Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum.

Das Besondere an der Abmahnung sei, dass es sich nicht um ein von dem Abgemahnten selbst veröffentlichtes Foto gehandelt habe. Stattdessen habe ein Dritter das Foto auf die Pinnwand hochgeladen. Sein Mandant könne in dem Fall aber "[...] naturgemäß gar nicht überprüfen, ob derjenige auch Rechteinhaber ist, der es auf der Pinnwand postet", so Lampmann.

Der Abmahner habe die umgehende Entfernung des Fotos, eine mit einer Vertragsstrafe bewehrte Unterlassungserklärung, Auskunft über die Dauer der Nutzung des Lichtbilds sowie die Zahlung von Schadensersatz gefordert. Die Höhe des Schadensersatzes solle nach Erhalt der Auskunft beziffert werden. [Golem]

Das wirklich Gefährliche an dieser News ist, dass ich selbst unter Umständen dafür belangt werde, wenn mir ein Dritter, ein Kumpel etc., ein Bild auf die Pinnwand setzt, für das er nicht das Urheberrecht besitzt. Da es meine Pinnwand ist, muss ich dafür haften, wie im oben beschriebenen Fall geschehen. KATASTROPHE.

Allerdings gibt es die Möglichkeit, in den Sicherheitseinstellungen zu verbieten, dass eine fremde Person auf die eigene Pinnwand posten darf (Siehe Screenshot).

Es bleibt letztendlich nur zu hoffen, dass jetzt nicht so eine Goldgräberstimmung und solch ein Abmahnwahn -wie vor drei Jahren in der Bloggosspähre beobachtet- einsetzt.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de