Aktueller Stand des Jailbreaks

Nachdem wir diesbezüglich lange nichts mehr von uns haben hören lassen, wollen wir in diesem Artikel alle Fakten und Gerüchte zusammen tragen, um über den aktuellen Stand Auskunft geben zu können. Vorab sei gesagt: es tut sich was, im Jailbreak-Ländle!

iPhone, iOS 5.1 JB

Zur Zeit gibt es keinen Jailbreak für iOS 5.1 A5-Geräte wie das iPad2 oder iPhone4s, so zumindest laut Entwickler @pod2g. Kaum Fortschritte in diese Richtung. Derzeit habe man nur einen kleinen Anhaltungspunkt für einen eventuellen Userland-Jailbreak, also einen “browserbasierten Jailbreak” ähnlich Jailbreakme.com, damals, aber ob das funktionieren wird, wissen die Götter (TM). Wann also ein iOS 5.1 Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 zur Verfügung stehen könnte, ist derzeit nicht bekannt.

Einzig das iPhone 4 ist tethered ((bei jedem Reboot muss man es den Rechner anschließen)) jailbreakbar, ein HowTo dazu folgt in kürze an dieser Stelle und in der Tabellenübersicht zu den Jailbreaks.

AppleTV

Aktuell ist das neue AppleTV nicht Jailbreak! So berichtet das Chronic Dev Team, dass Apple das iOS-System des AppleTV3 massiv abgespeckt hat und folglich die Anzahl der Hintergrundprozesse reduzieren konnte. Das bedeutet schlicht, wesentlich weniger Anrgiffspunkte und weniger mögliche Lücken, weniger Jailbreak-Possibilities. So gibt es auch keinen Webbrowser mehr. Dies ist insofern schade, als das ein Webbrowser eine relativ große Angriffsfläche für einen Jailbreak bietet.

Da das neue AppleTV 3 also eine sehr geringe Angriffsfläche bietet, kann man eigentlich nur auf einen tief im System verborgenen A5-Bootrom-Exploit hoffen - da das AppleTV aber auch nicht so beliebt wie ein iPhone ist, arbeiten weniger Leute daran, faktisch kann es auch nie zu einem Jailbreak kommen.

iPad 3

Das allerneuste Gerät aus dem Hause Apple. Nur wenige Stunden nach dem Verkaufsstart der dritten iPad-Generation präsentierte das iPhone Dev Team erste Screenshots eines gejailbreakten iPad 3.

Mittlerweile hat das Dev Team ganze drei Methoden für einen Jailbreak des iPad 3 in petto. Alle drei Methoden werden parallel entwickelt.

Auf jeden Fall empfiehlt das Dev-Team, keine Aktualisierungen seitens Apple zu installieren sondern die aktuelle iOS Version zu behalten. Auch Apple schließt die Lücken, die das Dev-Team zum Jailbreak findet und nutzen will. Ein aktueller Termin für ein Release ist derzeit nicht bekannt.

Es bleibt spannend.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de