iPad 3 Retina Display scheinbar bestätigt

In den letzten Gerüchten über das iPad 3 war immer wieder von einem eventuellen Retina Display die Rede. Dies scheint sich nun bestätigt zu haben. Wie Macrumors berichtet, haben diese nun ein iPad 3 Display erhalten, woher, das wird im Artikel nicht erwähnt. Sie haben dieses unter dem Mikroskop untersucht und herausgefunden, dass es über die vierfachte Pixelanzahl beziehungsweise doppelte Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln verfügt.

 

 

Mit knapp 264 Pixel pro Zoll ist diese Pixeldichte zwar nicht so hoch wie die 326 Pixel pro Zoll des iPhone 4 bzw. iPhone 4S, Apples “Retina-Siegel” dürfte das iPad 3 aber trotzdem bekommen. Apples Definition eines Retina Display ist ein Display, bei welchem sich bei normalem Leseabstand keine einzelnen Pixel mehr mit freiem Auge erkennen lassen. Die Bildschirmdiagonale wird laut dem Bild beim Alten bleiben. Es beträgt 9,7 Zoll, wie auch beim iPad 1 und 2.

An folgender Stelle haben wir bereits einen Vergleich aufgezeigt, wie riesig diese Auflösung im Gegensatz zu anderen Displays ist.

Bilder (c) Macrumors

[Macrumors]