Awkward Telekom is a damn-stupid Trolllooololo Company (RCS-e)

Entschuldigt bitte diese komische Überschrift, denn eigentlich geht es um ein sehr ernstes Thema. Ein Thema, im Zuge dessen ich der Telekom ihre Mündigkeit absprechen möchte. Warum ich mich so aufrege? Nun, die Telekom hat nicht allen Ernstes den Nachfolger der SMS angekündigt und bereits in einem Video gezeigt. Den was? Genau! Den NACHFOLGER der SMS. Sie glauben tatsächlich, die seit Jahren sinkenden Umsätze in Sachen SMS mit einem Nachfolger auffangen zu können. Und sie glauben das in Zeiten zu schaffen, in denen mit etablierten Alternativen wie WhatsApp oder jetzt sogar iMessage und diversen anderen Diensten komplett kostenlose -vollständig ins System integrierte- Möglichkeiten der Nichtnutzung von SMS bestehen. Auf allen möglichen Plattformen sogar. Ehrlich, das glauben sie.

Die drei großen Telekommunikationsunternehmen in Deutschland haben diesen neuen "Standard" Rich Communication Suite enhanced (RCS-e) genannt und auch schon ein Video veröffentlicht, was der so alles kann.

Krass. Das meinen die ernst. ((Und dann sind solche Oberblödies auch noch Marktführer und quasi-Monopolisten in Deutschland, verballern unendlich Kohle auf so einen Mist, benehmen sich fast schon so wie die ebengleich bekloppte Musikindustrie als sie damals mit Absicht jede Art der digitalen Musik verpennt haben und gängeln dann aber noch andere Anbieter. OH MAN))

[...] Der neue Dienst soll auf Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone laufen und kann auch unabhängig vom Netzbetreiber genutzt werden. In Deutschland werden den neuen Dienst neben der Deutschen Telekom auch Vodafone und Telefonica/O2 anbieten. Bereits im Sommer soll RCS-e in Form einer App in den jeweiligen Marktplätzen zur Verfügung stehen. Bei neueren Smartphone-Modellen wird sie bereits vorinstalliert sein. Man darf also gespannt sein, was der neue Dienst kosten wird und wie gut sich Rich Communication Suite enhanced gegen die starke Konkurrenz behaupten kann. [...]

HAHA. Ganze zwei Anbeiter werden den neuen "Standard" implementieren. Standard. HAHA. Wenn der nicht mal überall, in jedem Land und mit jedem modernen Gerät Out-Of-The-Box funktioniert, wie soll er dann wirklich zum Standard werden? Klar, WhatsApp funktioniert auch nur mit App, aber WhatsApp behauptet auch nicht, SMS ersetzen zu wollen und dessen Nachfolger zu sein.

Was der Dienst kosten soll, ist noch unbekannt, wohl aber, dass er etwas kosten soll: und das ist auch die Krux der Sache. Selbst wenn es als kostenlose Möglichkeit gedacht wäre, würde es sich nicht gegen die etablierten, freien Alternativen durchsetzen: wenn er aber etwas kostet, wird es RCS-e überhaupt nicht schaffen, ernsthafte Marktanteile zu ergattern.

Das Promo-Video zu RCS-e

Hier kann man eine Art Datasheet des neune RCS-e Standards downloaden (PDF, 1,1MB)

Awkward Telekom is a damn-stupid Trolllooololo Company (RCS-e)
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de