Steam-Mobile als Beta für iOS und Android [UPDATE]

Die Firma Valve hat eine mobile Steam Variante als Betaversion für Smartphones veröffentlicht. Mit dieser ist es möglich auch unterwegs auf die wichtigsten Funktionen von Steam zuzugreifen. So können Nutzer Spiele und Erweiterungen (DLC) für Windows und Mac OS X kaufen, Foren besuchen, mit anderen Steam-Usern chatten und Spielerprofile anschauen. Valve wirbt bei seiner App damit, das Spieler nun auch uinterwegs keine Schnäppchen mehr verpassen werden. Welche Vereinbarung dabei mit Apple bestehen, ist nicht klar. Denn eigentlich sehen Apples App-Store-Nutzungsbedingungen vor, dass In-App-Verkäufe über iTunes abgewickelt werden und Apple so am Verkauf mitverdient. Aus diesem Grund ist es auch in Amazons Kindle-App nicht mehr direkt möglich, E-Books zu kaufen.

Valve Chef Gabe Newell gibt zu seiner App an:

Die Steam-App resultiert aus vielen direkten Anfragen unserer Kunden. Sehen, welche Freunde online sind und ein Spiel spielen, schnell eine Nachricht senden, die Screenshots eines kommenden Spiels anschauen oder ein Schnäppchen machen - das sind alles Funktionen, die Kunden sich gewünscht haben.

Derzeit ist die Beta noch geschlossen und nicht für jedermann zugänglich. Damit man am geschlossenen Beta-Test teilnehmen kann, muss man die Steam Mobile App aus dem iTunes Appstore oder dem Android Market laden. Dann loggt man sich mit seinen Steam Account Daten in derApp ein und bewirbt sich damit für die Closed Beta.

[Update] 01.02.2012
Die geschlossene Beta-Phase ist abgeschlossen. Steam Mobile ist nun für alle Steamkunden komplett nutzbar.


Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr uns auf Twitter folgen oder die Facebook-Seite besuchen.


Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de