Garageband nun auch für IPhone und IPod touch erhältlich

Die Musiksoftware Garage Band ist nun auch für das IPhone und den IPod touch erhältlich. Bisher war diese nur für Mac OSX und IPad erhältlich. Mit Garageband kann der Anwender auf dem iPhone oder dem iPod touch über die Multitouch-Oberfläche Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Bass in zahlreichen Stilrichtungen spielen und seine Songs aufnehmen.

Die Instrumente sind mit vorgefertigten Akkorden ausgestattet, die das Spielen komplexer Stücke erleichtern sollen. Insgesamt sind acht Tonspuren verwaltbar. Die fertigen Songs lassen sich über iTunes auf den Mac kopieren und können dort in Garageband oder Logic Pro weiterbearbeitet werden. Darüber hinaus können die Songs direkt auf dem iPhone abgespielt oder per E-Mail an Freunde weitergeben werden. Über das integrierte Mikrofon können Gesang und der Ton echter Instrumente aufgenommen und dann abgemischt werden.

Wer bereits die IPad-Version von Garage Band besitzt, erhält die IPhone / IPod touch Version kostenlos. Ansonsten ist es im App Store für 3,99 Euro erhältlich. Die App läuft auf dem iPad 1 und 2, sowie dem iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S und iPod touch der dritten und vierten Generation.

Bilder (c) Apple