Neue Macbook Pro Modelle im Apple Store

Apple hat mal eben ohne Ankündigung oder Preiserhöhung seine derzeitigen Macbook Pro Modelle in der Ausstattung erweitert. Im Apple Store sind Verbesserungen in Punkto Prozessortakt, die Festplattenkapazität und die Grafik-Hardware zu sehen.

Das 13-Zoll-Modell für 1150 Euro hat nun einen 2,4 statt 2,3 GHz Dual-Core-i5-Prozessor und hat nun eine 500er statt 320 GByte Festplatte an Bord. Beim 13-Zöller für 1450 Euro steigert sich der Takt von 2,7 auf 2,8 GHz. Die Festplatte vergrößert sich hier von 500 auf 750 GByte.

Die beiden i7-Quad-Core-CPUs in den 15-Zoll-Modellen haben nun einen 200 MHz höherem Takt. Das Gerät für 1750 Euro verfügt nun über 2,2 GHz und den Grafikchip AMD Radeon HD 6750M mit 512 MByte VRAM, bisher war es eine HD 6490M mit 256 MByte. Für 2150 Euro gibt es jetzt 2,4 GHz Prozessorspeed, eine AMD Radeon HD 6770M und 1 GByte VRAM anstatt wie bisher 2,2 GHz, HD 6750 und 512 MByte.

Auch beim MacBook Pro 17" hat sich der Preis (2500 Euro) nicht geändert. Der Prozessortakt des Core-i7-Quad-Core steigt aber von 2,2 auf 2,4 GHz und als Grafikchip ist nun nicht mehr die AMD Radeon HD 6750M verbaut, sondern die 6770M mit 1 GB Video-RAM.

Bild (c) Apple