[Jailbreak] iOS 5 bereits tethered Jailbreakbar


ACHTUNG: iOS 5 (bzw. 5.0.1) ist auf dem iPhone 4, 3Gs und dem iPod touch nun bereits auch untethered Jailbreakbar. Diese Anleitung ist also veraltet. Die neue Anleitung finden Sie hier!

Seit dem gestrigen Abend steht iOS 5 wie gewohnt via iTunes zum Download bereit. Installiert haben das mächtige Update aber vermutlich bislang nur die Allerwenigsten von euch, zumal Apples Server dem User-Ansturm einmal mehr offenbar nicht gewachsen waren. Aber nun die wichtige Nachricht: nur wenige Stunden nach Veröffentlichung ist iOS 5 nun bereits geknackt. Noch in der vergangenen Nacht hat das iPhone Dev Team den neuesten Jailbeak, genannt Redsn0w 0.9.9b5, bereit gestellt. Natürlich habe die Recken vom Dev Team nicht alles in einer Nacht gemacht, denn iOS 5 Beta war ebenfalls bereits jailbreakbar, jedoch wusste niemand genau, ob die Lücke auch im Golden Master zu finden sein wird - und sie ist es :-)

Allerdings sind zwei wichtige Dinge zu beachten:

  1. Der RedmondPie-Jailbreak ist noch 'thethered'. Das bedeutet, dass es bei jedem Neu-Booten auch nötig ist, den Jailbreak erneut zu installieren.
  2. Die Methode funktioniert nicht auf dem iPad 2 und auch nicht auf dem, erst ab dem morgigen Freitag erhältlichen, iPhone 4S. Hier hat Apple den Bootrom entfernt, das iPad 2 ist ausschließlich mit iOS 4.3.3 (Anleitung findet ihr hier) jailbreakbar, das iPhone 4S überhaupt nicht. Generell gilt natürlich, dass die Installation von nicht autorisierter Software immer auf eigene Gefahr geschieht.
Hier geht es zum Jailbreak How To (in englischer Sprache, wir liefern einen Artikel nach)

Allerdings sollte man bedenken, dass viele der Cydia-Apps, sowie auch Mobile Substrate, der zugrunde liegende Dienst, noch nicht auf iOS 5 portiert und angepasst worden sind, die ganze Sache ist also noch relativ hakelig. Auch ist nicht bekannt, ob Hackulo.us für Cracked IPAs (How To) funktioniert.