Google Chrome bald Nummer 2 der Browser-Elite

Der Internet Explorer steht dank Microsofts vorinstallierter Marktmacht weiterhin an erster Stelle, aber das Eis wird immerhin etwas dünner. Faszinierend wie ich finde ist die Tatsache, wie Firefox verliert und Google Chrome in gleichem Maße gewinnt. Wenn das so weiter geht, dann steht Chrome bald an zweiter Stelle vor Mozilla Firefox und hinter Microsofts Internet Explorer.

Abb.: http://gs.statcounter.com/

Chrome stieg von September 2010 bis September 2011 um mehr als 12% von 11 auf 23%, während Firefox von 31% auf 26% viel. Geht das so weiter, dann treffen sich in spätestens 4 Monaten beide Kurven, obwohl Chrome jetzt exponentiell steigt und es sich deshalb noch mal beschleunigen könnte - in 2,5 Monaten hat Chrome Firefox überholt, wahrscheinlich aber nicht mit der einstigen Marktmacht die Firefox innehatte, wohl aber vor ihm.

Weiterhin lässt sich ein ganz ganz kleiner Aufwärtstrend bei Apples Safari erkennen, aber erst seit dem letzten Monat, ansonsten war er gleichbleiben circa 2 % über Opera, welcher das Schlusslicht dieser Statistik bildet.

Ich persönlich finde es ja immer gut, wenn Marktmacht nicht existiert und sich Dinge eine gesunde Konkurrenz liefern können. Aber das Firefox so abspackt finde ich schade, wohl weil es mein Browser der Wahl seit gefühlten hundert Jahren ist, Chrome eben von Google stammt und trotz all seiner Vorzüge und Geschwindigkeitvorteile... von Google kommt und ich den Unterschied zwischen der Mozilla Foundation und Google Inc entwas unfair ansehen - von Geld und Manpower her gesehen.

Auf thafaker.de führt der Firefox mit 38% vor mobile Devices (und das überrascht mich jetzt) mit 20.4% sowie dem Safari mit 20.2%, dann folgt der Internet Explorer mit 9.2% und Chrome mit 6,4%. Opera ist mit 0.8% nicht mehr erwähnenswert.

Interessant, ich werde jetzt wohl öfter mal so eine Statistik veröffentlichen und für mich selbst Aufschlüssen - gerade jetzt wo meine Website immer schlechter läuft und ich grundlos an Besuchereinbruch leide.
Die Zahlen in der Chart bedeuten übrigens die Versionsnummer, krass, dass noch so viele mit Firefox 3.6 hier landen, Grüße auch an die nicht vorhandenen (0,2%) Internet Explorer 6 Leute.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de