Firefox 9 Aurora steht zum Download bereit

Irgendwie überfordert mich dieses neu eingeführte wilde Versionieren von Mozilla ziemlich stark. Nachdem ich heute gerade mal Firefox 7 installiert habe, gibt es bereits jetzt Firefox 9 Aurora zum Download. WTF?

Nach Firefox 7 und der Beta von Firefox 8 hat Mozilla nun auch eine erste Aurora-Version von Firefox 9 veröffentlicht, die neue, experimentelle Funktionen enthält, darunter ein neues User Interface zum Einsatz von Firefox auf Tablets und Smartphones.

Die Aurora-Version von Firefox 9 enthält vor allem große Neuerungen für die Android-Version von Firefox. Dazu zählt unter anderem ein neues User Interface für Tablets, aber auch das Erscheinen des Browsers auf Smartphones wurde angepasst. Im Porträtmodus können Tabs in einer Liste über die Webinhalte geblendet werden, im Breitbildmodus hingegen werden sie in Form von Vorschaubildern am linken Rand des Displays angezeigt. Allerdings lässt sich diese Tableiste mit einem Wisch verstecken, so dass den Webinhalten das gesamte Display zur Verfügung steht. [Golem]

Da Firefox 7 noch immer keine volle Lion-Unterstütztung, beispielsweise für den Fullscreenmode hat, erfreut mich folgende News besonders: Unter Mac OS X passt sich Firefox 9 besser an Lion an. Der Browser unterstützt neue Multitouchgesten und mehrere Monitore. Für XHR (XmlHttpRequest) unterstützt Firefox 9 Aurora Chunking, so dass Websites Daten darstellen können, sobald diese ankommen, ohne warten zu müssen, bis die gesamte Anfrage abgearbeitet wurde. Wie ich gerade erkennen kann, bietet auch Aurora noch immer keine Möglichkeit für den Fullscreen. Diese Funktion mag ich nach anfänglicher Skepsis immer mehr, weil es alles herum ausblendet und man sich prima auf das konzentrieren kann, was man gerade machen will. Schade.

Download (für OS X 38,5 MB)