Apple hat in der Nacht auf heute mitgeteilt, dass der Apple Lossless Audio Codec nun als Open Source Projekt veröffentlicht wurde. Der Apple Lossless Audio Codec (kurz: «ALAC») ist ein von Apple entwickelter Audio-Codec der im Frühling 2004 vorgestellt wurde. Der Codec ermöglicht eine ‘verlustfreie’, performante Datenkompression von digitaler Musik (z.B. aus AIFF-Dateien), für hohe Musik-Qualität bei geringem Speicherplatz. Das Projekt wurde auf Mac OS Forge, der Open Source Plattform von Apple, unter der Apache 2.0 Lizenz veröffentlicht. Das Open Source Projekt umfasst den Source-Code für den ALAC Encoder und den Decoder. Ausserdem umfasst es unter anderem auch das Beispiels-Terminal-Dienstprogramm «alacconvert» um Audio-Daten im Core Audio Format (CAF) oder WAFE-Dateien zu lesen und zu schreiben.

Weitere Informationen zu ALAC