Thunderbolt-Gerät? [Update]

Wir berichten hier ja sehr gern auch mal über den Uberanschluss Thunderbolt, also vielmehr deren Peripherie-Geräte die man daran anschließen kann. Bisher gab es da bis auf ein paar Meldungen bezüglich geplanten Projekten oder Prototypen aber noch nichts zu bestaunen. Dies scheint sich jetzt zu ändern: der amerikanische Hersteller mLogic hat ein Produkt mDock entwickelt, welches die Anschlüsse des Macbooks erweitert und zusätzlich eine Festplatte darstellt, oder anders herum.

So neu und schnell wie es wahrscheinlich sein wird, mit so viel Geld wird es aber auch zu Buche schlagen. $219 zahlt man für 500 Gigagybte und $299 für ein Terabyte. Das Teil ist für das Macbook Pro early 2011 und später konzipiert, es gibt allerdings auch eine iMac Variante. Dies heißt mBack und ist seltsamerweise etwas erschwinglicher, mit Preisen zwischen $169 für 1TB bis zu $349 für 3TB.

Wie sich später und auf Grund der Diskussionen auf engadget.com heraus gestellt hat, nutzt es gar nicht den Thunderbolt-Anschluss und leitet ihn auch nicht weiter.

[Update] Gerade habe ich noch folgendes Gerät für Thunderbolt gefunden, allerdings bisher ohne Preise oder einem Vorstellungstermin.