Neues vom iPhone 5 - schon wieder

Uns geht das Getue um das sehr wahrscheinlich kommende iPhone 5 extrem auf den Sack. Ehrlich, es nervt uns aller Orts nur noch über dieses Thema zu lesen. Und das in regelmäßiger Unklarheit jede Woche zwei mal... denn es ist eigentlich überhaupt nichts bekannt. Gar nichts. Alles basiert ausschließlich auf Gerüchten und eventuellen Leaks die gleichzeitig auch wieder Fakes sind. Wir brauchen also endlich ein neues iPhone. Ein echtes, von Apple. Unbedingt. Dies ist der letzte Beitrag zum Thema. Wir bloggen erst wieder über das iPhone 5, wenn es wirklich etwas zu berichten gibt. Versprochen. Aber das muss noch: Die Designstudie, die MacRumors in Auftrag gegeben hat. Entstanden ist sie aus den Daten der iPhone-5-Hüllen chinesischer Zulieferer (die vielleicht auch nicht stimmen).

Schönes großes Display, flach, ovaler Home-Button. So sieht es aus, wenn man die Daten aus den Hüllengerüchten zusammenfasst und eine Grafikdesign-Agentur beauftragt, daraus ein 3D-Modell zu konstruieren. Hat MacRumors gemacht, eine Seite, die auf Gerüchte und Informationen rund um Apple spezialisiert ist. Gar nicht schlecht, was dabei herausgekommen ist.

Könnte sein, dass es so aussieht? Die Wahrscheinlichkeit nimmt zu, denn auch in der Vergangenheit gaben die Hüllengerüchte immer Hinweise auf die Gestalt neuer Geräte.

Und wenn sich die Gerüchte derart häufen, wächst auch die Wahrscheinlichkeit der nahen Veröffentlichung. Schon gestern gab es ein gut gemachtes Video von der Schweizer Apple-Webseite, auf der angeblich ein iPhone 5 aufgetaucht war.

Heute also MacRumors: Die haben dazu den italienischen Produktdesignern von CiccareseDesign die Daten der chinesischen iPhone-5-Hüllenhersteller geschickt. Ciccarese, das sind die, die auch schon das iPhone Air (sexy) gestaltet haben.

Dazu erhielten die Designer die “durchgesickerten” Daten des vermeintlichen Originals. Alles importiert in ein 3D Modelling Programm: Fertig ist das neue iPhone 5.

Der Touchscreen jedenfalls wird als 4-Zoll groß geschätzt, die Rückseite als nicht mehr aus Glas sondern Aluminium bestehend, das ganze Gehäuse etwas länger, aber schmaler und dünner. Wie das MacBook Air auch unten (Home-Button) dünner ist als oben.

Und das wars. Nie wieder iPhone 5 ohne echtem iPhone 5. Versprochen!

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de