Google+ in die eigene Website einbauen

Kürzlich hat Google als Antwort auf den Facebook-Like-Button den sogenannten +1 Button veröffentlicht.

Nun ist es also Zeit, diesen Button in die eigene Website einzubauen, damit die Besucher nach Herzenslust +1 klicken können.

Google +1 – Brauche ich das?!

Ja, definitiv!

Der +1 Button von Google kann wesentlich mehr für die eigene Website, das eigene Blog bedeuten, als man zunächst annimmt. Vielleicht sogar mehr als der Facebook Like-Button. Aber warum?

Google +1 ist die Zukunft der Google-Suche. Dadurch, dass Nutzer die Möglichkeit haben, auf für sie relevanten Inhalten ihren “+1 Stempel” zu hinterlassen, kann Google wesentlich bessere und passendere Suchergebnisse liefern – denn Google weiß jetzt ja, was ankommt.

Je mehr Besucher deinen Artikel also +1, desto höher rankt der Artikel potentiell in den Google Suchergebnissen.

Deshalb solltest du zusehends den +1 Button in deinen Blog integrieren, sofern du das noch nicht getan hast!

Google +1 WordPress Blog Plugins

Man kann nun den den +1 Button per Hand in den Code der eigenen Website, des eigenen Themes integrieren, aber dazu muss man den Header anpassen und später die Stelle im HTML / PHP-Code, anwelcher der Knopf erscheinen soll.
Das hier kommt in die Header Datei eurer Website respektive Weblog-Themes.

   

Den Codeschnippsel fügt man dort im Theme ein, wo das +1 erscheinen soll, bei mir in die Postloop-php.

   

Doch wozu gibt es schließlich Plugins, gerade wenn wir Wordpress nutzen, die einem diese mühsame Arbeit abnehmen können? Genau, wir pluginnen das + einfach.

Wir benutzen hier übrigens das Google +1 Button WordPress Plugin:

In dem Screenshot sieht man die Einstellungen, welche ich am Plugin vorgenommen habe. Man kann das Plugin also ganz leicht auf eine andere Sprache umstellen und mittels Styling-Codes so konfigurieren, dass es sich nahtlos in das eigene Design einfügt (dazu muss man aber CSS können; wir benutzen hier die Voreinstellungen, die passen auch schon recht gut). Wir haben uns hier für das mittlere Layout mit Anzeige der Anzahl an +1 entschieden, weil das am besten in das hiesige Blog-Layout passt.

Das war’s schon. Der Google +1 Button ist nun integriert und konfiguriert.

Jetzt muss man nur noch die Besucher dazu bewegen +1 zu klicken… vielleicht wollen Sie das hier sogleich mal ausführen? :-)

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de