Jap, die wöchentlich zuschlagende Wordpress-Updaterei hat sich wieder gemeldet. Diesmal steht Wordpress 3.2.1 zur Installation bereit. Dies verblüfft, weil erst Wordpress 3.1.4 und sehr schnell später Wordpress 3.2 veröffentlicht worden ist.

Wer Bedienungsfehler im Backend hatte (z.B. bei Benutzung des Editors oder Feed-Probleme im Dashboard), dem hilft dieses Update wahrscheinlich weiter, da die in WordPress 3.2 entfallenden JSON-Bibliotheken wieder enthalten sind.

From the Announcement blog: "This maintenance release fixes a server incompatibility related to JSON that’s unfortunately affected some of you, as well as a few other fixes in the new dashboard design and the Twenty Eleven theme."
Download der Vollversion: