Updates für GarageBand, iMovie und iPhoto

Soeben entdeckte ich, das es für die iLife 11 Suite Updates für GarageBand, iMovie und iPhoto gibt. Es handelt sich hierbei offensichtlich um Stabilitäts- und Kompatibilitätsupdates. Nachfolgend die genauen Änderungen der einzelnen Programme.

Änderungen für GarageBand (Version 6.0.4):

Mit diesem Update werden allgemeine Kompatibilitätsprobleme sowie Probleme mit der Stabilität sowie der Leistung insgesamt behoben. Zu den Änderungen gehören: • Behebung eines Problems mit dem Laden einzelner oder mehrerer Übungen aus dem GarageBand Store für Übungen • Behebung von Problemen mit manchen tempobasierten Effekten, die nicht synchron mit dem Haupttempo des Songs sind • Behebung eines Problems mit Magic GarageBand-Projektdateien, die in der Spur-Darstellung in GarageBand nicht richtig geöffnet werden

Änderungen für iMovie (Version 9.0.4):

Mit diesem Update werden die Stabilität insgesamt verbessert und eine Reihe kleinerer Probleme behoben. Zu den Änderungen gehören: Unterstützung beim Öffnen von Projekten, die von iMovie für iOS importiert wurden Behebung eines Problems, aufgrund dessen manche Audioeinstellungen nicht beibehalten werden Verbesserte Leistung bei der Verwendung einer großen Anzahl an Videoclips mit Schlüsselbegriffen Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Programm verlangsamt startet, wenn große iPhoto-Mediatheken verwendet werden

Änderungen für iPhoto (Version 9.1.5):

Mit diesem Update wurden Probleme mit der Kompatibilität behoben sowie die Stabilität und Leistung insgesamt verbessert. Die Verbesserungen umfassen Folgendes: •  Der Datumsbereich jedes Ereignisses wird jetzt entsprechend aktualisiert, um Änderungen widerzuspiegeln, die über den Befehl „Datum und Uhrzeit anpassen“ an Fotos vorgenommen werden. •  Es wurde ein Problem beim Scrollen in der Fotoübersicht behoben, wenn Ereignistitel angezeigt werden. •  Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen Ken Burns-Animationen nicht korrekt auf Fotos in einer gespeicherten klassischen Diashow angewendet wurden. •  Beim Löschen von Fotos aus einem Web-Album über das Kontextmenü werden diese jetzt aus dem Album, nicht jedoch aus der Mediathek entfernt. •  Es wurde ein Problem behoben, bei dem Anpassungen für das Beschneiden nicht von einem Foto entfernt werden konnten, wenn der Befehl „Zurück zum Original“ verwendet wird.

Zu beziehen sind die Updates wie üblich über die Softwareaktualisierung.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de