LulzSec hacken Zeitung "The Sun" und erklären Murdoch für tot

In letzter Zeit war es recht ruhig um die LulzSec. Und eigentlich war das Ding auch schon wieder durch, sie hatten es mit ihren Aktionen (Accounts von Gamern gehacked und veröffentlicht usw.) übertrieben und die Gunst der Menschen verspielt, gerieten etwas in Ungnade. Aber was nun letzte Nacht passierte, zugegeben, da muss ich gewisse Sympathie eingestehen. Die Lulz haben nämlich die Website der Zeitung "The Sun" gehackt und dort den Tot des herausgebenden Medienmoguls Rupert Murdoch verkündet. Nach einer Überdosis Drogen tot im eigenen Garten sein er gefunden worden. Cool, denn das hat ungefährt so viel Niveau wie ca. 99% seines Imperiums. Aber natürlich ist er nicht tot, die Meldung war nur ein Fake. Nachdem die gefälschte Website von The Sun aufgrund des großen Ansturms nicht mehr erreichbar war, leitete LulzSec die Domain auf den eigenen Twitter-Feed um. Innerhalb weniger Minuten gelangte die Gruppe an einige tausend neue Follower. Im Laufe der Nacht wurden noch die Namen und Telefonnummern von Redakteuren der Tageszeitung veröffentlicht. Eine Kopie der Website gibt es hier zum Nachlesen.

In die Kritik geraten waren Murdoch und seine rechte Hand Rebekah Brooks (geb. Rebekah Wade), weil die bereits eingestellte Zeitung "The News Of The World" heimlich betroffene Familien per Telefon abgehört haben soll um mit diesem Wissen große Schlagzeilen produzieren zu können. Dazu sind sie absolut widerwärtig und skrupellos, geradezu menschenverachtend vorgegangen.

Am 17. Juli 2011 wurde Brooks von der britischen Polizei festgenommen und wegen des Verdachts der Verschwörung zum Abhören von Gesprächen und der Bestechung verhört.

Heute findet eine Anhörung vor dem englischen Surpeme Court statt, wobei nicht nur Murdoch sondern auch Brooks gehört werden soll. Die Affäre um das Abhören privater Telefongespräche spitzt sich zu und belastet neben Chef-Engländer David Cameron auch die Polizei um Scotland Yard, deren beide Chefs bereits zurück getreten sind.

Hack the Planet!

(via)

Artikelbild: Rupert Murdoch - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2007
Copyright World Economic Forum (www.weforum.org) swiss-image.ch