Apple stellt neues Macbook Air vor

Das Macbook Air erfuhr ja erst neuerlich in der 11" Variante das Licht der Welt - und selbige staunte - erwies sich aber zum Teil als noch nicht vollständig genug: Mängel wurden in der kurzen Akku-Laufzeit, der sehr langsamen CPU und der nicht beleuchteten Tastatur erkannt.

Im neuen MacBook Air sorgen nun die neuesten Intel Core Prozessoren – ein Core i5 mit bis zu 1,7 GHz oder ein optionaler 1,8 GHz Core i7 – und schnellerer DDR3 Arbeitsspeicher dafür, dass es laut Apple bis zu 2,5x schneller als die Vorgängergeneration ist. Und es besitzt die beleuchtete Tastatur :-)

Na wenn das mal nichts ist? Außerdem erhielt das Macbook Air wie die Anfang 2011 vorgestellten Macbook Pro nun den Thunderbolt-Anschluss, für den es nach wie vor zwar keine Geräte gibt, der aber völlig gut abgeht und eigentlich ein neuer Defakto-Quasi-Standard wie USB oder besser FireWire werden soll (wenn nicht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochen würde).

Die 11,6" Version kostet mit 1,8 GHz i7 CPU und 256GB Flash HDD 1599 Euro. Auf den neuen MBA ist übrigens das ebenfalls heute veröffentliche OS X 10.7 vorinstalliert :-)

PS: Heute gab es noch mehr: OS X 10.7 Lion, neue MacBook Air, neue Mac mini, neues Cinema-Display, neuer Safari und XCode kostenlos in Lion integriert.