Thunderbolt - Wie siehts mit Geräten aus?

Es ist mal wieder Zeit, einen Blick auf Thunderbolt zu werfen. Thunderbolt? Richtig, diese neue Schnittstelle von Apple und Intel, die Apple im Alleingang forciert und in seine Geräte der neuesten Generation (begonnen mit dem Macbook Pro early 2011 und weitergeführt mit den iMacs 2011) einbaut. Diese Schnittstelle mit sagenhaften Geschwindigkeiten für externe Festplatten oder andere Peripherie, an welche man sogar noch Bildschirme anschließen kann, diese Schnittstelle die quasi der Nachfolger von FireWire wird... für die es bisher aber NULL Geräte gibt. Gar keine. Nada, Niente. Übrigens ist das aber natürlich kein Apple-eigener Anschluss sondern ein neuer Industrie-Standard wie auch USB 3.0. Die anderen Hersteller müssen es aber integrieren. Es wird sein Dasein sicher wie FireWire finden, teurer als USB sein, aber dafür auch schneller und robuster.

Und wie sieht es heute mit Geräten für den Thunderbolt!-Anschluss aus? LaCie, Festplatten-Freunden sicher ein Begriff, springt in die Presche!

[...] Zubehör-Hersteller Lacie hat seine Festplattengehäuse mit Thunderbolt-Anschluss auf der momentan in Taiwan stattfindenden Computermesse Computex demonstriert. Eine Kette von bis zu fünf Little Big Disks habe dabei Übertragungsraten von bis zu 835 MByte pro Sekunde erreicht, schreibt der Hersteller in einer Pressemitteilung. [...] Sie nutzen zwei SSDs, um die Bandbreite der Schnittstellen möglichst gut auszunutzen. In den Läden sollen die Geräte ab Sommer 2011 stehen, der Preis ist aber nach wie vor unbekannt. [Heise]

Nach wie vor ist kein einziges Gerät mit Thunderbolt im Handel.

Thunderbolt - Wie siehts mit Geräten aus?
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de