Die Communityplattform Facebook hat eine neue Funktion zur automatisierten Gesichtserkennung freigeschaltet. Lädt ein Nutzer Bilder auf die Plattform, werden diese nun von Facebook analysiert. Befinden sich auf den Bildern Gesichter die zum Freundeskreis des Nutzers gehören, können diese automatisch markiert werden

Um zu verhindern, daß man selbst markiert wird, sind nur vier Klicks nötig. Die Piratenpartei hat ein How-To veröffentlicht, wie das geht.

  1. Im ersten Schritt wählt man im Menü Konto den Menüpunkt Privatsphäre-Einstellungen
  1. Nun müssen die Benutzerdefinierten Einstellungen ausgewählt werden
  1. Wählen sie Einstellungen bearbeiten im Bereich Freunden Fotos von mir vorschlagen
  1. Klicken sie auf den Menüpunkt Aktiviert und ändern sie ihn auf Gesperrt. Anschließend mit OK bestätigen - fertig!

Damit bereits gespeicherte Verknüpfungen gelöscht werden, muss Facebook kontaktiert werden.

Dies ist sehr einfach! Besuchen sie diese Webseite https://www.facebook.com/help/?page=1194 und klicken am unteren Ende der Seite auf den Menüpunkt Wie kann ich die Zusammenfassung der über mich für Markierungsvorschläge gespeicherten Informationen löschen?

Hier wird nun der Link uns kontaktieren gewählt.

Es öffnet sich ein Popup, welches mit OK bestätigt werden muss.

Das war es!

(via)

Artikelfoto: (C) Fingerprint-Security