Apple stellt am Abend iCloud, iOS 5 und Mac OS X 10.7 vor [Update]

WWDC 2011

Eigentlich hätte ich das vergessen, weil ich ja Thesis schreibe und nicht mehr in der jetzt-Welt verweile: aber dank Heise und Twitter bin ich natürlich doch im Bilde, auf dem Laufenden usw. usf. HEUTE IST KEYNOTE aka Steve Note also zumindest aber WWDC :-) [...] Bei der diesjährigen Keynote zur Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco hat Apple die großen Themen ausnahmsweise bereits vorab bekannt gegeben: Statt um Hardware soll es diesmal vor allem um Software und neue Internet-Dienste gehen.

Neuigkeiten zu drei Hauptbereichen werden Steve Jobs und einige Apple-Manager ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit präsentieren. So soll es eine erste Vorschau auf iOS 5, die nächste Version des Apple-Mobilbetriebssystems, geben. Ebenfalls mit dabei ist ein abschließender Vorabblick auf Mac OS X 10.7, Codename "Lion", das vermutlich sehr bald verfügbar sein wird. [Heise]

Ich persönlich freue mich ja immer besonders über neue Betriebssysteme, also wird OS X 10.7 mein liebstes Ding; an die Vorstellung eines iPhone 5 mag ich nicht glaube, aber vielleicht kommt ja ein besseres iPhone 4 mit der Bezeichnung 4Gs, wie damals nach dem 3G.

[Update] In einem weiteren Artikel präsentiert Heise die letzten WWDC-Gerüchte, sehr interessant; hoffentlich kommt das neue Benachrichtigungssystem in iOS 5, zum Beispiel.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de