Apple bringt nun ein eigenes Thunderbolt Kabel raus, mit welcher sich Thunderbolt-Peripherie anschließen lässt und auch der Target-Disk-Mode zwischen Thunderbolt-Macs und der Target-Display-Mode am neuen iMac funktioniert. Alles gut und schön, aber der Preis ist leider mal wieder Apple-typisch: 50 Euro. Leider sieht es mit Thunderbolt-Peripherie / Geräten nach wie vor düster aus.

Quelle: fscklog