Google Maps Web App für Android und iOS

Für Android und iOS Geräte gibt es nun eine Webbrowserbasierte Variante. Diese ist auch ohne zusätzliche App nutzbar. Einfach mit einem entsprechenden Gerät maps.google.com besuchen und man erhält eine angepasste Ansicht. Es stehen dort die meisten der von der Webseite bekannten Funktionen, wie zum Beispiel Navigation, Places, etc. zur Verfügung. Vorher muss jedoch noch zugestimmt werden, dass die Webseite auf die Ortungsfunktionen des Gerätes zugreifen darf.

20110523-020020.jpg

Man kann die Webseite dann auf einen iOS Gerät als Pseudo-App installieren, indem man sie als Verknüpfung zum Homescreen hinzufügt. Unter Android dürfte das ähnlich funktionieren.

Nun stellt man sich natürlich die Frage nach dem Sinn dieser Seite. Laut Google-Entwickler Alireza Ali hat die Seite den Vorteil, dass neue Funktionen des Dienstes gleich zur Verfügung stehen, ohne das man auf App Updates für Android oder iOS warten müsste. WebOS und Windows Phone 7 Benutzer schauen allerdings bislang noch in die Röhre.

Quelle: golem.de

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de