Es geistern ja schon recht lange diverse Gerüchte durch die Netzwelt, Apple könnte seinen cloudbasierten Syncronisationsdienst Mobile Me in der ein- oder anderen Form kostenlos anbieten, sei es nun mit abgespeckten Funktionen oder weniger Speicherplatz usw.

Bisher haben sich diese Gerüchte aber nie bestätigt - bis auf die seit iOS 4.2.1 implementierte Funktion "Find My iPhone", welche ebenfalls Bestandteil des kostenpflichtigen Mobile Me war.

Doch nun mehren sich erneut Berichte, Mobile Me könnte letztendlich frei und kostenlos werden wie Mac & I berichtet: [...] Apple bereitet die Ankündigung einer "neuen, kostenlosen MobileMe-Version" im kommenden Monat vor. Dies berichtet iLounge. Apple nahm das MobileMe-Paket Ende Februar aus dem Programm, seitdem ist kein unmittelbarer Abschluss einer einjährigen MobileMe-Mitgliedschaft mehr möglich – nur die Anmeldung zu einer zweimonatigen kostenlosen Testphase. MobileMe bietet unter anderem den Abgleich von E-Mails, Kalendern und Kontakten zwischen iOS-Geräten und Macs oder Windows-Rechnern. [Mac & I]

Artikelfoto: (C) Apple Inc