Heute ist Super Bowl in Arlington Texas zwischen den Pittsburg Steelers und den Green Bay Packers. Gut, Football interessiert mich zwar nicht die Bohne, aber das Spektakel drumherum hat schon irgendwas. Selbst die ARD überträgt dieses Ereignis. 150 Millionen Menschen werden wohl dieses Spektakel vor dem TV verfolgen. Für Unternehmen ist diese Plattform natürlich sehr reizvoll um ihre Produkte präsentieren. Dafür müssen sie allerdings tief in Tasche greifen, um einen der begehrten Werbeplätze zu ergattern. Umgerechnet hunderttausend Euro zahlen Unternehmen für eine Sekunde Sendezeit ohne Produktionskosten für den Spot. Aufgrund dessen sind natürlich die Unternehmen darauf bedacht, in ihren Spot die richtige Botschaften zu vermitteln.

GM Chevrolet
[youtube KQkK1UCH1EU]

Doritos
[youtube hpjaOUjUPUc]

Kodak
[youtube tnUEcG4iH34]

Artikelfoto: http://www.footballbabble.com