[Kurzmeldung] iOS 4.2 [Update]

iOS, iOS 4.2, SymboliOS 4.2.1 dürfte ab dem heutigen Abend zur üblichen Zeit (19 Uhr) über iTunes zum Download bereitstehen - Apple veröffentlichte vorhin eine entsprechende Pressemeldung und aktualisierte die iOS 4.2-Seite. Die Nutzung von Find my iPhone ist mit iOS 4.2.x kostenlos möglich - die dafür nötige Apple-ID lässt sich angeblich nur auf der aktuellsten Gerätegeneration (iPhone 4, iPad, 4G iPod touch) frisch kostenlos anlegen, allerdings besitzt sowieso jeder eine Apple-ID, der einen iTunes-Account besitzt oder schonmal im Apple Store einkaufte. Insofern müsste Find my iPhone von allen iOS-Geräten kostenlos unterstützt werden, die sich mit iOS 4.2.1 verstehen. [FSCKLOG]

ACHTUNG: iOS 4.2.1 aktualisiert das Baseband auf Version 3.10.1, Jailbreaker und Unlocker sollten also vorerst die Finger davon lassen, es könnte euren Unlock dauerhaft gefährden.

iOS 4.2 kompatible Geräte

iOS 4.2.1 setzt mindestens ein iPhone 3G oder einen iPod touch der zweiten Generation voraus. Um es zu installieren und mit dem Rechner zu synchronisieren, ist iTunes in Version 10.1 erforderlich.

Zu den größten neuen Feateures in iOS 4.2.1, welche bis jetzt bekannt sind, zählen (zweifelsohne wird sich die iPad-Gemeinde am Meisten daran erfreuen):

  • AirPrint Kabelloses Drucken von Dokumenten und Fotos mit iOS Devices über WiFi. In aktueller Form unterstützt AirPrint “offiziell” nur ausgesuchte ePrint-kompatible HP Drucker. Mit einem kleinen Tweak lässt sich diese Kompatibilität um “Shared Printers” erweitern.
  • AirPlay Ermöglicht das kabellose Streamen von Musik, Videos bzw. Filmen von iOS Devices oder Computern mit iTunes auf Apple TV.
  • Ertweiterte Unterstützung für Bedienhilfen VoiceOver lässt sich nun auch über eine drahtlose Tastatur steuern. Darüber hinaus unterstützt iOS 4.2.1 auch Blindenschrift welche mit über 30 unterstützten drahtlosen Braillezeilen in 25 Sprachen ausgegeben werden kann.
  • Neue Schriftarten für Notizen App Marker, Felt, Helvetica und Chalkboard sollen Notizen noch individueller machen.
  • Kalendereinladungen beantworten Mit iOS 4.2.1 kann man auch Einladungen zu Kalenderevents beantworten und diese automatisch eintragen lassen.
  • Textsuche innerhalb von Webseiten Langersehnt wird man mit dem Mobile Safari auch Texte innerhalb von Webseiten suchen können.
  • Find My iPhone kostenlos Mit iOS 4.2.1 wird Apple auch “Find My iPhone” kostenlos für iPhone 4, iPod touch 4 und iPad anbieten. Dieses Feature stand bis dato nur Usern mit kostenpflichtigen MobileMe Account zur Verfügung und ermöglicht das Darstellen des Aufenthaltsortes von vergessenen, verlorenen oder gestohlenen iOS Geräten auf einer Google Maps Karte.
  • App-Ordner auf dem iPad iOS 4.2.1 bringt erstmals alle iOS-Handhelds wieder auf eine Versionsebene. Dementsprechend halten auch alle iOS 4 Features wie App-Ordner oder Multitasking Einzug auf das iPad.
  • Universelle Email-Inbox für iPad Erleichtert das Handling von mehreren Email-Accounts ach auf dem iPad
  • Multitasking für iPad Wie bereits erwähnt erweitert iOS 4.2.1 das iPad um alle iOS 4 Features, darunter auch Multitasking.
  • Aus Rotationssperre des iPads wird Stummschalter Der mit iOS 3 als Rotationssperre verwendete Kippschalter über den Lautstärkereglern dient mit iOS 4.* beim iPad nur noch aus Stummschalter.
(via)

[Update] Hier wird beschrieben, wie man den Dienst "Find my iPhone" auch auf älteren Geräten als dem iPhone 4 -über Umwege- kostenlos aktivieren kann.