[Jailbreak] für iOS 4.2.1 - redsn0w 0.9.6b4 ist da

Das ging ja nun wirklich schnell und dürfte eine gute Nachricht für alle Jailbreaker sein, die seit gestern mit 4.2 dasitzen und ihre Geräte nur noch anschauen können.

Heute veröffentlichte das iPhone Dev Team mit redsn0w 0.9.6b4 den ersten iOS 4.2.1 Jailbreak für alle Devices. Im Gegensatz zu iPhone 3G, iPhone 3GS, und “non-MC” iPod touch 2G ist der Jailbreak in aktueller Version für iPhone 4, iPod touch 4 und iPad kabelgebunden bzw. “tethered”. In einem kommenden Update für redsn0w will das Dev Team den sogenannten “untethered Jailbreak” Geräte übergreifend unterstützen.

Mit der Veröffentlichtung des dazugehörigen Unlocks “ultrasn0w” rechnet das Dev Team im Laufe dieser Woche. Weitere Details zum Umfang des Jailbeaks und der Entwicklung finden auf auf dem offiziellen Dev Team Blog.

Weitere Informationen werden in Kürze hier nachgereicht.

Weil tethered nun mal bedeutet, dass man kabelgebunden bei jedem Neustart des Gerätes (betrifft iPhone 4, iPad und iPod touch 4) den Jailbreak erneut einspielen muss, ist es nur für hart gesottene Leute oder Jene, die gerade nicht anders können, eine tolle Option. Allen Anderen, also die welche warten können, würde ich das Warten empfehlen :-)

Weiterhin ist es nur der Jailbreak und kein Unlock, fremde Simkarten werden also trotz des Jailbreaks noch nicht in gelockten iPhones (z.B. T-Mobile oder Vodafone) unterstützt. Auch wird durch iOS 4.2.1 das Baseband im iPhone 4 aktualisiert, leichtfertiges Updaten hat also noch keinem geholfen.